Freitag, 29. März 2013

So ein Hundeleben!

Hallo Leute,


erstmal wünsch ich euch ein frohes Osterfest!

Also, das ist schon ein verrücktes Jahr.
Im wahrsten Sinne des Wortes. 
Wenn ich aus dem Fenster schaue, 
könnte man immer noch meinen, wir haben Weihnachten und nicht Ostern. Im Garten liegt schon wieder Schnee.
Und das hier im Rheinland.
Aber egal
Ich hab ja Frühling im Gewächshaus.

So, jetzt könnt ihr mal sehen, was wir in der Woche so machen.

Wenn es nicht zu kalt ist, sind wir draußen und passen auf,
ob jemand kommt, den wir anbellen oder anspringen können.
 
  

Natürlich nicht ohne uns vorher die Pfoten zu "preparieren".
Das geht am besten hier...
 
 

...oder hier.
 

Wenn keiner kommt, wird uns das zu langweilig!
 

Dann spielen wir lieber verstecken mit Dumm-bo, 

ääh, ich meine natürlich Boris. Der muss suchen!





Meistens will er uns aber nicht finden
Er sagt, das wäre ein doofes Spiel.
 Fragt sich nur, wer oder was hier doof ist!

Dann kommen wir halt wieder aus unseren Verstecken 
und spielen was anderes mit ihm. Oder auch nicht!

Denn am liebsten sind Paula und ich drinnen. 
Da kann man prima unter den Tischen spielen und schlafen. 
Und da sind auch meistens Herrchen und Frauchen zu finden.


Das ist Herrchen bei der Arbeit!
Und hier sind wir!!!








So, jetzt ist es aber erstmal genug. Mir tun ja schon die Pfoten weh vom schreiben und ich muss jetzt auch mal dringend raus, 
habe da noch was zu erledigen! 

Bis bald, Franzi


 







Mittwoch, 13. März 2013

Keine Zeit!

 
Hallo Leute,
da bin ich mal wieder.
Leider haben Frauchen und ich in letzter Zeit viel Arbeit, so das wir gar nicht zum schreiben kommen. 
In der Gärtnerei ist ständig was zu tun und ich muss immer aufpassen, ob die auch alles richtig machen. Ich teil mir die Arbeit zwar mit Paula und Boris, aber wir haben alle Pfoten voll zu tun. 

Laufend kommen Lieferanten, Vertreter und Kunden die man anbellen und anspringen muss. Anspringen natürlich nur mit "Schlammfüßen". Wir wollen ja schließlich auch sehen was wir geleistet haben

Letztens kam ein holländischer LKW-Fahrer, mit dem sollte ich sogar spielen. Holt der doch einen Tennisball aus der Tasche und wirft den auf meine Wiese. 
Ja sowas, der dachte wohl ich hol den, der Idiot! Bin natürlich ganz schnell weg mit dem Ball und hab ihn dumm stehen lassen. Was die  Menschen sich so denken. Ich spiel doch nicht mit jedem! Und den Ball hab ich auch nicht zurück gegeben!!!

Wenn Frauchen endlich das Akku vom Fotoapparat laden würde, könnte ich wenigstens ein paar Bilder machen. Ich selber mag es ja nicht so fotografiert zu werden, aber ich würd die anderen dann knipsen. Dann könntet ihr mal sehen, wie fleißig wir immer sind. Ich muss sie nochmal dran erinnern.

Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal alle meine neuen Freunde grüßen. Ich freu mich das ihr da seid!