Mittwoch, 9. April 2014

Im Grünzeugwahn!

Hallo Leute,

eigentlich wollte ich euch etwas über den Frühling erzählen, aber der scheint ja seit vorgestern Abend vorbei zu sein. Gestern hat es hier den ganzen Tag so gestürmt, dass einem die Ohren waagerecht vom Kopf abstanden. Und das will bei meiner Ohrlänge schon was heißen. 

Frauchen war den ganzen Tag damit beschäftigt ihr "junges Gemüse" von der Waschküche auf die Terasse, von der Terasse wieder in die Waschküche zu stellen. Dann wieder auf die Terasse, weil es grade nicht geregnet hat und dann zum Schlafen ins Wohnzimmer, weil es in der Waschküche zu kalt ist. 
Mann, als ob sie nicht genug Grünzeug jeden Tag im Gewächshaus um sich hat! Nein, das ganze Zeug bevölkert jetzt auch noch unser Haus und die Terasse. Selbst in meinem Körbchen sind sie untergebracht.

















Und jeden Tag kommen neue dazu! Und seit sie Anna kennt, ist es ganz schlimm! Jetzt kommen die Dinger nämlich auch noch per Post.
Anna wohnt in Görlitz und die beiden haben sich über Anna`s Gartenblog kennen gelernt. Na, da haben sich zwei gefunden!!!
Gott sei Dank ist Görlitz nicht hier um die Ecke, sonst würde ich Frauchen warscheinlich gar nicht mehr zu Gesicht bekommen, weil die beiden ständig durch irgendwelche Gartencenter streunen würden. Es reicht schon, das Frauchen jetzt immer an meinem Computer sitzt und mit Anna hin und her mailt. Und worum gehts da wohl? Bestimmt nicht um mich. Neee, nur blöde Blümchen.

Halloooooo, wir haben genug von dem Zeug!!!

Und jetzt will sie auch noch einen eigenen Gartenblog. Als ob sie dazu Zeit hat. Und wer will schon was über einen Garten lesen, der aussieht wie eine Hammada. Aber bitte, soll sie mal ruhig machen!


Bis bald, eure Franzi

Kommentare:

  1. Hallo Franzi,
    mach dir nichts draus, Menschen sind so ... Kannst ja in meine Tipis ziehen, wenn du magst!
    Hab eine gute Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth,

      Frauchen will mir ja auch so ein Erbsen-Tippi bauen. Hat sie versprochen!
      Und sie hat versprochen das das Zeug bald aus meinem Körbchen verschwindet und ich die Löcher im Garten graben darf. Also werde ich noch ein bißchen abwarten, wie sich das hier entwickelt. Aber vielen Dank für das nette Angebot. Wenn mir das hier doch zu grün bzw. zu bunt wird, komm ich gerne darauf zurück.

      Deine Franzi

      Löschen
  2. Boah Franzi, stell dir vor, dein Frauchen macht einen Gartenblog. Weißt du, dann bekommst du ja gar keine Beiträge mehr für deinen Blog ab, da würde ich nochmal ein ernsthaftes Wörtchen mit ihr reden ;-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris,
      das ist schon geregelt. Ein Post hier, ein Post da.
      Sonst such ich mir ein neues Frauchen oder sag`s Herrchen!

      Bis bald, Franzi

      Löschen
  3. Woooow, das ist ja wirklich viel Grünzeug. Ich dachte immer, wir haben viel auf der Terasse stehen, aber das ja noch viel mehr bei euch!

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Franzi,
    ja ja die Frauchens. Bei uns steht auch eine Menge Grünzeugs rum. Aber zum Glück sind unsere Körbchen noch nicht besetzt. Also darüber musst du mit deinem Frauchen mal verhandeln. Den Gartenblog von deinem Frauchen würde sie bestimmt auch lesen. Auch wenn wir nur ein ganz kleines Gärtchen haben.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Emma, hallo Lotte,
    solange das Wetter so schlecht ist, kann der doofe Salat da drin bleiben. Wenn es wieder schön wir, muss er aber gehn. Wenn Frauchen soweit ist, geb ich euch gern die Blogadresse für euer Frauchen.
    Bis bald und Gruß von Frauchen an Frauchen
    Franzi

    AntwortenLöschen
  6. Bin ich froh, dass ich Vorrang vor dem Gartenblog habe, betreffend Grünszeug ist es bei uns nicht besser. Zu Zeit stehen die Tomaten im Badezimmer!!!???
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ayka,
    da kannst du auch froh sein. Denn eins ist klar: WIR GEHEN VOR!
    Tomaten im Badezimmer ist doch gut. Da brauchst du bestimmt nicht baden, oder? Das muss ich Frauchen doch sofort mal vorschlagen.
    Aber es beruhigt mich ungemein, das es noch mehr Frauchen mit Grünzeugwahn gibt.

    Stubs zurück von Franzi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Franzi,

    ich schaue gerne nach Pflanzen - aber ich kaufe nie welche. Leider bin ich mir ganz bewusst, dass ich kein Glück mit Pflanzen jeder Art habe, also gucke ich nur und freue mich an der Natur :) Wobei, einige Kräuter habe ich auch - und ich lese immer wieder auf anderen Blogs von ganz tollen Kräutergärten und ähnlichem. Da bekomme ich schon Lust, es auch mal zu probieren.
    Aber jetzt kann ich ja immer, wenn ich etwas Grünes sehen will mal auf Deinem Blog vorbei schauen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika - die das Grünzeug in ihrem Körbchen sicher schon längst entfernt hätten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,
      Frauchen sagt, du sollst das mit dem Kräutergarten mal probieren. Denn es ist schon was Feines, wenn du kochst, dir deine eigenen Kräuter aus dem Garten zu holen. Oder ein frischer Pfefferminztee.
      Und wir freuen uns immer, wenn du uns besuchst!

      Grüße von Frauchen, auch an Damon und Laika,
      Franzi

      Löschen
  9. Hallo Franzi,

    nicht so doll mit Frauchen schimpfen, ja? Es macht nämlich unheimlich viel Spaß mit ihr zu mailen und sich mit ihr auszutauschen :) Ich finde es schade, das wir soweit auseinander wohnen, aber wer weiß, es gibt immer Mittel und Wege *zwinker* Also nicht eingeschnappt sein Franzi, denn du wirst immer ihre Nummer 1 bleiben, denn mit Dir kann kein Blümchen mithalten :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      ok, dann schimpf ich mal nicht so doll und danke für die "Nummer 1". Man muss seinem Frauchen auch mal etwas Freiraum lassen!

      Liebe Grüße
      Frannzi

      Löschen