Das war's !

Heute haben wir die letzten Weihnachtssterne eingepackt. Bis auf die Bestellungen sind sie dann morgen alle weg. Also Weihnachten darf jetzt kommen...

Bis bald, eure Franzi

Kommentare

  1. So leer sieht es jetzt bei euch aus - fehlt euch denn nicht etwas die Farbenpracht ?!
    Aber natürlich ist es auch gut, dass Weihnachten jetzt kommen kann!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses Jahr ist es wircklich leer, da wir keine Primeln mehr im Gewächshaus machen.
      Aber es ist nicht ganz leer. Unter dem Vlies stehen schon die ersten Begonien und im Januar fangen wir mit den Beetpflanzen an. Dann kommt die Farbenpracht schnell wieder zurück.
      Und ehrlich, bei so vielen Weihnachtsternen bist du froh,
      wenn du irgenwann nichts Rotes mehr siehst ;-)

      Liebe Grüße,
      Birgit

      Löschen
  2. Sieht echt ein wenig trostlos aus..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl wahr!
      Ist schon netter mit Pflanzen und Sonne.

      Liebe Grüße Birgit

      Löschen
  3. Sie sind weg?
    Ich bin jetzt ganz arg böse - es freut mich riesig für euch! Klar war das schön anzu schauen, aber ihr habt sie ja dafür aufgepeppelt und die haben jetzt alle (hoff) ein gutes zu Hause und machen andere glücklich!
    Jetzt könnt ihr Zitronen pflanzen, die dauern zwar tierisch lange, sind aber auch sehr schön oder natürlich Feigen....dann gibt es Feigenbalsamico oder Tarte oder....
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Link bleibt trotz das alle weg sind auf der Seite, vielleicht verirrt sich ja ein Nordlicht zu Euch und kauft kräftig ein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jipp, sie sind weg und ich hoffe auch, dass sie nach Weihnachten nicht so schnell im Müll oder auf dem Kompost landen. Bin gespannt wie lange meine halten ;-)
      Zitronen wäre toll, aber da würden wir uns warschenlich in die Pleite heizen. Einen kleinen Feigenbaum hab ich auf der Terrasse und geerntet hab ich dieses Jahr zwei mal.
      Einmal 15 und einmal 8 Feigen. Sehr lecker übrigens. Die letzten hab ich in Wodka eingelegt. Die gibts Weihnachten !

      Liebe Grüße Birgit

      P.S.: Bald gibts ja wieder was zu verkaufen.
      Vielleicht stehen ja dann, Dank der Blumenversteigerung, auch ein paar Begonien von uns bei euch im Norden. :D




      Löschen
    2. Wir nichts Norden wir Süden!
      Da wo es warm ist und du weißt doch für die Süddeutschen ist alles was nach Frankfurt kommt Norddeutschland und bei den Norddeutschen alles was unterhalb Frankfurt Bayern :)
      Aber das mit den Feigen - die Idee ist doch nicht schlecht .... Stecken in Wasser, wurzeln und einpflanzen....gut ist :)
      Aber ich habe keinen grünen Daumen, daran wird das liegen das es nicht geht!
      Und wie sehen Begonien aus?
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    3. Och, Norden oder Süden, Erdkunde war nie mein Lieblingsfach...
      Ich hatte da gar nicht so genau geschaut, wo du bist. Aber jetzt hab ichs mal gegoogelt. Bist ja nur schlappe 300km von uns weg. Da gibt bestimmt unsere Begonien ;-)
      Die kannst du bald auf unsere Homepage sehen, da das aber noch ein bisschen dauert, kannst du auch " Elatior Begonie" googeln. Das sind massig Bilder von sämtlichen Formen und Farben.

      Das mit dem ins Wasser stecken, wurzeln und einpflanzen funktioniert leider nicht bei allen Pflanzen. Meine Vermehrungserfolge in puncto "Feigenbaum" sind auch gescheitert.
      Ich hab auch keine Ahnung wie grün da der Daumen sein muss ;-)

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Uiii, keine mehr vorhanden, zum Glück verschönern zwei der Dinger meine Hütte.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ayka,

      bei uns in der Hütte stehen auch welche. Das gehört zu Weihnachten einfach dazu!!

      Lieben Stups zurück, Franzi

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts